Treiber-Update Wahn

Richtig Oder Falsch?

Viele Menschen rennen den neusten Treibern und Aktualisierungen regelrecht in einem Wahn hinter her. Doch ist dies auch vorteilhaft, richtig, oder gar falsch.

Meine klare Antwort darauf, hört auf mit sowas!

Continue reading “Treiber-Update Wahn” »

Kategorie(n): Hardware, Software

The file is possibly corrupt the file header checksum does not match the computed checksum.

Wer diese Meldung sieht wundert sich meist über dessen Bedeutung. Auch ich hatte kürzlich in der Werkstatt diesen Fall.

Ein Kunde marke „Ich mach das selbst.“ schickte seinen Dell vorbei. Anbei ein schicker Brief mit Info’s darüber woran er schon gescheitert ist.

Ursprünglich XP Professional als System. (Immer wieder Blue Screen’s die er nicht deuten konnte)
Dann begann er seinen Freund Google zu bemühen.

Festplatte gecheckt. OK
BIOS auf AHCI geändert. OK (wie konnte XP da noch starten? o.0)
BIOS auf Default gesetzt. OK
Speicher gecheckt. OK

Windows 7 Professional installiert nix geht mehr.

Continue reading “The file is possibly corrupt the file header checksum does not match the computed checksum.” »

Kategorie(n): Hardware, Laptops / Notebooks, Software

Immer wechselnde Blue Screens (BSOD)

Falls man mal immer wieder wechselnde Blue Screen vor sich hat weist das doch sehr auf Ram bzw Rambank hin. Wie man das schnell und einfach erklärt hab ich bereits schon einmal im vorherigen Artikel erklärt.

Dell Latitude Caps Lock & Scroll Lock blinken 10 mal

Meist ist es hierbei die Bank die defekt ist. Dies entsteht durch Haarrisse im Mainboard oder unsachgemäße behandlung. In 90% der Fälle kann man das Gerät dann aber auch nur mit einem Speicherriegel weiter betreiben und die defekte Speicherbank einfach frei lassen. Man büst zwar den Arbeitsspeicher ein doch nicht gleich das gesamte Gerät.

Kategorie(n): Hardware, Laptops / Notebooks

Dell Latitude Caps Lock & Scroll Lock blinken 10 mal

Vor kurzem hatte ich einen Dell Latitude D820 in der Werkstatt. Symtomatik nach einem Grafikkarten Wakeup Num Look leuchet durchgehend und Caps Look leuchtet zusammen mit Scroll Lock 10 mal auf, danach schaltet sich das Gerät wieder ab. Keine Bios *Pieps kein garnichts.

Ein wenig Recherche musste ich feststellen das einige dieses Problem ebenfalls haben und nahezu fast die ganze Latitude Reihe betroffen ist. Nach etlichem Rumstöbern fand sich keine genaue Lösung oder Diagnose zu dem Problem, das einzige was auffiel war das relativ oft vom Speicher die Rede war.

Continue reading “Dell Latitude Caps Lock & Scroll Lock blinken 10 mal” »

Kategorie(n): Hardware, Laptops / Notebooks

Debian Squeeze VMware Tools Installation

Auch unter GNU / Linux sollte man VMware Tools installieren. Nur ist es natürlich nicht wie bei Windows VM’s, mounten, klicken, fertig.

Bei einer Linux VM, in diesem Fall Debian Squeeze, sind ein Paar mehr Schritte von nöten, doch lohnt sich auch hier die Installation von VMware Tools da somit auch weitere Unterstützungen für das Hostsystem und dadurch eine bessere Administration durch ESXi möglich wird.

Vorteile durch die Installation:

  • die SVGA Grafikkartentreiber werden installiert, wodurch die Grafikleistung wesentlich verbessert wird (für Consolenbasierte Systeme zwar nicht sehr relevant aber auch nicht schädlich)
  • die Shared Folder funktion wird nutzbar
  • Drag & Drop wird unterstrützt (auch dies ist für Consolenbasierte Systeme nicht relevant)
  • die Zeitsyncronisation des Host System’s wird nutzbar
  • erweiterte Mausfunktionen werden nutzbar und der Curser wird automatisch aus der Konsole augehängt (auch nur für Systeme mit einem X11 relevant)
  • Copy & Paste Funktionalität zwischen Host und Gast System wird unterstüzt

Continue reading “Debian Squeeze VMware Tools Installation” »

Kategorie(n): ESXi, Linux, Software

Fehler: Während der Hostkonfiguration ist ein Fehler aufgetreten. Fehlerstapel Aufruf von „HostDatastoreSystem.QueryVmfsDatastoreCreateOptions“ für Objekt „ha-datastoresystem“ auf ESXi „XXX.XXX.XXX.XXX“ ist fehlgeschlagen.

ESXi 4.1.0 Fehlermeldung

ESXi 4.1.0 ha_datastoresystem

Viel wird über diesen Fehler Diskutiert, es wird über Clustersize und Geschwindigkeiten der Platten gesprochen. Nach mehr als mehreren Stunden des Expirimentierens und Probierens bin ich zu einfachen und simplen Entschluss gekommen. Das meiste ist einfach Stuss, zwar mag es in einigen Fällen eventuell zutreffen, doch im Groben und Ganzen kommt ESXi 4.1 einfach nur nicht mit veränderten DOS und nicht DOS Partitionstabellen klar.

Continue reading “Fehler: Während der Hostkonfiguration ist ein Fehler aufgetreten. Fehlerstapel Aufruf von „HostDatastoreSystem.QueryVmfsDatastoreCreateOptions“ für Objekt „ha-datastoresystem“ auf ESXi „XXX.XXX.XXX.XXX“ ist fehlgeschlagen.” »

Kategorie(n): ESXi, Hardware, Linux, Software

Windows XP Live CD via PXE Network Boot

Da ich immer weiter am Ausbau des Boot Menüs in unserer Firma arbeite und vor kurzen ein Windows Live System booten musste, kam mir der Blitzgedanke ein BartPE Build anzulegen und dies via Memdisk von Systlinux einzubinden. Doch dann viel mir ein…

Loading boot sector... booting...
Missing operating system.
FATAL: INT18: BOOT FAILURE

Das aktuelle Syslinux hat im Moment ein kleines Problem mit den Partitionstypen und dem Bootsector. Siehe hierzu einen Artikel aus dem Debian Live Project. Debian Live 6.0.2 Images

Dies schien also der selbe Verursacher zu sein auch wenn es sich nicht um exakt den selben Fehler handelte.

Also nun ein kleiner Workaround für die ganze Misere.

Continue reading “Windows XP Live CD via PXE Network Boot” »

Kategorie(n): Linux, Software

Broatcast Multi Clan

Geschaft!

Nach langer Zeit ist es vollbracht und die Clanpage des Broatcast Multi Clan erscheint nun im neuen Gewannt, wir hoffen das sich natürlich alle alten Member sich daran erfreuen werden und auch viele neue zu uns stoßen werden.

Nun auch mit neuer und eigener Domain: www.clan-broatcast.de

Wir wünschen dem Clan alles Gute für den Neuanfang, und viel Spaß für die Zukunft.

Kategorie(n): Allgemein, Broatcast Multi Clan

Wir sind wieder da.

Und nach einigen Schwierigkeiten mit dem alten DNS Server läuft nun auch der Blog wieder einwandfrei. Nun auch auf seinem neuen zu Hause http://www.blog.broatcast.de

Hier werden wir euch nun in Zukunft über alle aktuellen Stände der Entwicklungen und den Neuerungen, Informationen bereit stellen.

Wer von euch immer direkt auf dem Laufenden bleiben möchte der brauch sich hier nur registrieren oder den Newsfeed abonnieren.

Kategorie(n): Allgemein, Broatcast Blog